Archiv – Welt

Nach tragischer Trennung für 75 Jahre: Cousins brechen bei Wiedersehen in Tränen aus

Nach tragischer Trennung für 75 Jahre: Cousins brechen bei Wiedersehen in Tränen aus

75 Jahre lang dachten zwei Cousins, der jeweils andere sei tot. Nun sahen sie sich das erste Mal wieder - und sorgten für eine herzzerreißende Geschichte.
Nach tragischer Trennung für 75 Jahre: Cousins brechen bei Wiedersehen in Tränen aus
Vorletzte Grippewelle war tödlichste in 30 Jahren

Vorletzte Grippewelle war tödlichste in 30 Jahren

Wie stark wird die kommende Grippewelle? Das kann niemand ganz genau vorhersagen, denn die Viren sind extrem wandelbar. Der Blick zurück zeigt jedenfalls, dass der Erreger nicht unterschätzt werden sollte.
Vorletzte Grippewelle war tödlichste in 30 Jahren

Sturm "Mortimer" bremst die Bahn: Stop-and-go im Fernverkehr

Sturmtief "Mortimer" zieht über Teile Deutschlands, vor allem im Norden müssen Bahnreisende Geduld mitbringen. Im Laufe des Montags entspannt sich die Lage wieder.
Sturm "Mortimer" bremst die Bahn: Stop-and-go im Fernverkehr

Ministerium sieht keine regionale Häufung bei Fehlbildungen

In einer Gelsenkirchener Klinik sind in diesem Sommer drei Säuglinge mit einer Hand-Fehlbildung zur Welt gekommen. Diese Häufung hat Klinikmitarbeiter aufmerken lassen. Nun liegen Ergebnisse einer Abfrage bei allen Kliniken in NRW vor.
Ministerium sieht keine regionale Häufung bei Fehlbildungen

Rummel in Potsdam: Frau stirbt nach Sturz von Fahrgeschäft

Eine Kirmesmitarbeiterin steht auf einem Fahrgeschäft, plötzlich stürzt sie ab. Ein Arzt kann sie nicht mehr retten.
Rummel in Potsdam: Frau stirbt nach Sturz von Fahrgeschäft

Wagen fährt in Menschengruppe - Zwei Verletzte in Iserlohn

Iserlohn (dpa) - Ein 33-Jähriger soll seinen Wagen in Iserlohn in eine Menschengruppe gesteuert und zwei Personen leicht verletzt haben. Der aus dem Kosovo stammende Mann sei festgenommen worden und solle noch heute vernommen werden, teilten Polizei …
Wagen fährt in Menschengruppe - Zwei Verletzte in Iserlohn

Wie Friedrich Miescher die DNA entdeckte

Die Erbsubstanz DNA ist eine Grundlage des Lebens. Ihre Entdeckung ist eine schwäbische Angelegenheit. Friedrich Miescher gelang das vor 150 Jahren in Tübingen.
Wie Friedrich Miescher die DNA entdeckte

Mehrere Babys ohne Hand geboren: Ärzte schlagen Mutter eine ungewöhnliche Lösung vor

Drei Babys kamen innerhalb weniger Monate in der gleichen Klinik ohne Hände zur Welt. Zufall oder alarmierend? In NRW liegen nun Zahlen aus den vergangenen Jahren vor.
Mehrere Babys ohne Hand geboren: Ärzte schlagen Mutter eine ungewöhnliche Lösung vor

Herbstferien, Baustellen und Feiertag - ADAC warnt vor Staus

München (dpa) - Weil in mehreren Bundesländern die Herbstferien starten und wegen des Tags der Deutschen Einheit, könnte es ab Mittwoch auf den Autobahnen in Deutschland voller werden.
Herbstferien, Baustellen und Feiertag - ADAC warnt vor Staus

Ausnahmezustand nach Schneesturm in Montana

Überraschung im September: Ein beispielloser Wintersturm beschert dem US-Staat Montana viel Schnee. In besonders schwer getroffenen Regionen an der Grenze zu Kanada wurden Straßen gesperrt, es kam zu Autounfällen.
Ausnahmezustand nach Schneesturm in Montana

Viele Tote bei Feuer in Fabrik im Osten Chinas

Unglück in der chinesischen Provinz Zhejiang. Bei einem Brand in einer Fabrik sterben 19 Menschen. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar.
Viele Tote bei Feuer in Fabrik im Osten Chinas

Deutschland steht stürmische Nacht bevor

Der Sommer verabschiedet sich endgültig. In den kommenden Tagen wird es regnerisch, grau und windig in Deutschland.
Deutschland steht stürmische Nacht bevor

Tödliches Unglück bei Volksfest in Potsdam

Eine Kirmesmitarbeiterin steht auf einem Fahrgeschäft, plötzlich stürzt sie ab. Ein Arzt kann sie nicht mehr retten.
Tödliches Unglück bei Volksfest in Potsdam

IUCN: Etwa die Hälfte der europäischen Baumarten bedroht

In den europäischen Städten und Wäldern sind mehr als die Hälfte der Baumarten bedroht. Ursache sind unter anderem Klimawandel, Städtebau, Krankheiten. Die Rosskastanie wird von anderer Seite gefährdet.
IUCN: Etwa die Hälfte der europäischen Baumarten bedroht

Nach Überfall in Stade: Minderjähriger Täter stirbt

Stade (dpa) - Tödliches Ende eines Raubs: Nach einem bewaffneten Überfall in Stade ist einer der beiden jungen Täter gestorben. Der 17-Jährige überfiel mit seinem 24 Jahre alten Komplizen einen Mann in dessen Wohnung, wie die Polizei mitteilte.
Nach Überfall in Stade: Minderjähriger Täter stirbt

War Motiv des Göttinger Frauenmörders unerwiderte Liebe?

Was bewegte den Frauenmörder von Göttingen - war es unerwiderte Liebe? Brutal tötete er seine Bekannte und eine Frau, die dem Opfer helfen wollte. Und dann fragte der Mann mit den zwei Gesichtern besorgt bei der Polizei nach, wie es seinen Opfern …
War Motiv des Göttinger Frauenmörders unerwiderte Liebe?

Teenager liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Erst der Einbruch, dann die Flucht mit einem Auto und schließlich weiter zu Fuß: Fünf Kinder und Teenager im Alter von 12 bis 14 Jahren flüchteten auf spektakuläre Weise vor der Polizei.
Teenager liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei

SpaceX stellt nächste Generation vor

Zur Internationalen Raumstation fliegt SpaceX für die Nasa schon regelmäßig, dafür nutzt das private Raumfahrtunternehmen seine "Falcon"-Raketen und "Dragon"-Kapseln. Jetzt hat Space-X-Chef Musk die nächste Generation vorgestellt: "Starship" und …
SpaceX stellt nächste Generation vor

Unwetter in Indien: Zahl der Todesopfer steigt auf 120

Heftige Unwetter während der Monsunzeit haben im Norden Indiens mindestens 120 Menschen das Leben gekostet.
Unwetter in Indien: Zahl der Todesopfer steigt auf 120

Permafrost-Schmelze beschleunigt den Klimawandel: Darum droht die Methan-Katastrophe

Im schmelzenden Permafrost sind nicht nur Tonnen an Kohlenstoff gespeichert - neue Forschungsergebnisse zeigen, dass unserem Planeten auch freigesetztes Methan gefährlich werden könnte. 
Permafrost-Schmelze beschleunigt den Klimawandel: Darum droht die Methan-Katastrophe

Sorge nach Fabrik-Brand in Rouen

Eine riesige schwarze Rauchwolke versetzte die Bürger während des Brands in einer Chemiefabrik in Rouen in Angst und Schrecken. Anschließend regnete es Rußteilchen und stank. Müssen die Menschen nun um ihre Gesundheit fürchten?
Sorge nach Fabrik-Brand in Rouen

Früherkennung von Erkrankungen: Viele illegale Angebote

Einige Radiologische Praxen und Kliniken bieten rechtlich nicht zulässige Untersuchungen an. Es geht etwa um Früherkennung von Lungenkrebs bei Rauchern. Nach Kritik vom Strahlenschutzamt reagiert das Umweltministerium und fordert die Betroffenen zum …
Früherkennung von Erkrankungen: Viele illegale Angebote

Horror! Achterbahnunfall in Mexiko fordert mehrere Tote - Waggon entgleist 

Während der Fahrt saßen vier Menschen im letzten Waggon der Achterbahn - als dieser plötzlich entgleiste und rund zehn Meter in die Tiefe stürzte. 
Horror! Achterbahnunfall in Mexiko fordert mehrere Tote - Waggon entgleist 

Sektenhafte Szene blüht 25 Jahre nach Sonnentempler-Drama

Das tödliche Drama um die Sonnentemplersekte in der Schweiz und Kanada schockiert vor 25 Jahren die Welt. Gruppen mit sektenähnlichen Elementen florieren bis heute. Selbst Prominente tappen in die Falle.
Sektenhafte Szene blüht 25 Jahre nach Sonnentempler-Drama