Bericht: 76 Tote bei Tote bei Explosion in russischem Nachtclub

Moskau - Bei einer Explosion in einem Nachtclub der russischen Stadt Perm sind nach einem Medienbericht in der Nacht zum Samstag 76 Menschen getötet worden. Rund 200 Personen waren anwesend.

Das berichtet die Moskauer Nachrichtenagentur ITAR-Tass.

Die Ursache für die Detonation war zunächst unbekannt. Die Nachrichtenagentur RIA-Nowosti berichtete unter Berufung auf die Rettungsdienste, nach ersten Erkenntnissen könnten Feuerwerkskörper explodiert sein. Ob diese in einer Show benutzt wurden oder in dem Club gelagert waren, blieb zunächst unklar.

In dem Club hielten sich zum Zeitpunkt der Explosion rund 200 Besucher auf, wie die Agentur unter Berufung auf die Polizei meldete. Perm liegt rund 1.200 Kilometer östlich von Moskau.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.