Sechs Leichen im Haus von Vergewaltiger entdeckt

+
Die Polizei bei der Durchsuchung des Horror-Hauses.

Washington - Grausiger Fund: Die US-Polizei hat im Haus eines verurteilten Vergewaltigers sechs Leichen entdeckt.

Sie waren nach Angaben des Senders CNN vom Sonntag so stark verwest, dass sie dort vermutlich schon seit vielen Monaten gelegen haben. Mehrere der Toten lagen nach Medienberichten im Keller des Hauses, zwei in einem Zimmer im Obergeschoss. Die Polizei erklärte, dass unter den Toten mehrere Frauen sind. Wahrscheinlich wurden die Opfer erwürgt. Die Untersuchungen waren am Sonntag noch nicht abgeschlossen.

Der Bewohner des Hauses war 2005 nach Verbüßung einer 15-jährigen Gefängnisstrafe wegen Vergewaltigung wieder frei gekommen. Die Polizei fand die Leichen, als sie den Mann am Donnerstag wegen Verdachts einer erneuten sexuellen Gewalttat festnehmen wollte. Der mutmaßliche Mörder flüchtete zunächst, er wurde am Samstag gefasst. Jetzt sitzt er in Cleveland (US-Staat Ohio) in Untersuchungshaft.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.