BP: 2010 keine weiteren Dividenden

+
Carl-Henric Svanberg hatte für die BP-Teilhaber keine guten Nachrichten

Washington - Der britische Ölriese BP wird als Konsequenz der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko in diesem Jahr keine Dividenden mehr an seine Teilhaber auszahlen.

Lesen Sie dazu:

BP mit Mega-Summe für Ölpest-Opfer

Das teilte der der Aufsichtsratsvorsitzende Carl-Henric Svanberg am Mittwoch nach einem Treffen mit Präsident Barack Obama im Weißen Haus mit. Bei der Begegnung hatte BP einem Fonds zur Entschädigung der Ölpest-Opfer zugestimmt. In diesen Topf will BP 20 Milliarden Dollar über vier Jahre verteilt einzahlen.

Svanberg äußerte tiefstes Bedauern über das Umweltdesaster: “Wir entschuldigen uns im Namen aller Beschäftigten... beim amerikanischen Volk“, sagte er.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.