Deutsche essen im Schnitt 1.094 Tiere

+
Ein Koch bepinselt eine gebratene Weihnachtsgans.

Berlin - Nach Berechnungen des Vegetarierbundes zum Weltvegetariertag am Donnerstag isst der durchschnittliche Deutsche im Laufe seines Lebens vier Kühe und Kälber, vier Schafe, zwölf Gänse, 37 Enten, 46 Truthähne, 46 Schweine und 945 Hühner.

Hinzu kommen noch unzählige Fische und andere Meerestiere. Insgesamt würden in Deutschland jährlich rund 1,1 Milliarden Tiere gegessen - ohne Fische und Meerestiere. Wenn jeder Deutsche einen fleischfreien Tag in der Woche einlegen würde, könnten bundesweit jedes Jahr 157 Millionen Tiere vor der Schlachtbank verschont werden, erklärte die Vereinigung. “Die belgische Stadt Gent hat den Donnerstag bereits zum fleischfreien Wochentag erklärt“, sagte Sebastian Zösch, Geschäftsführer des Vegetarierbundes.

AP

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.