Deutscher gewinnt Rennen aufs Empire State Building

+
Thomas Dold gewinnt zum fünften Mal in Folge das Rennen auf das Empire State Building.

New York - Der Deutsche Thomas Dold hat zum fünften Mal in Folge den Wettlauf auf das New Yorker Empire State Building gewonnen.

Der Stuttgarter schaffte die 86 Treppen bis hinauf zur Aussichtsplattform in zehn Minuten und 16 Sekunden. Der 25-Jährige blieb damit neun Sekunden über seinem im Vorjahr aufgestellten Rekord.

Den Wettbewerb bei den Frauen gewann die 40 Jahre alte Neuseeländering Melissa Moon. Sie benötigte für die 1.576 Stufen etwas mehr als 13 Minuten. Das Empire State Building ist mit 436 Metern das derzeit höchste Gebäude in New York.

DAPD

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.