Diese Briefmarke versetzt China in Angst und Schrecken

+
Der fauchende Drache auf der Briefmarke sorgt für Schrecken in der chinesischen Bevölkerung.

Peking - Eine anlässlich des Jahres des Drachens in China kreierte Briefmarke versetzt die Menschen derzeit in Angst und Schrecken und sorgt für massive gesellschaftliche Kritik.

Die chinesische Schriftstellerin Zhang Yihe schrieb auf der Mikroblog-Webseite Sina Weibo, sie habe sich “zu Tode gefürchtet“, als sie den Drachen mit Schuppen und Klauen das erste Mal gesehen habe. Zahlreiche Blogger stimmten der empörten Autorin im Internet zu.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der verantwortliche Designer Chen Shaohua sagte, es habe für seine Briefmarke neben Kritik und Beschimpfungen auch Unterstützung gegeben. Der Drachen solle als Symbol des wachsenden Selbstvertrauens Chinas interpretiert werden. Die Briefmarke mit dem Fabelwesen ist seit Donnerstag in China landesweit erhältlich.

dapd/mol

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.