Dreckige Unterwäsche in US-Gefängnis

Springfield/USA - Im Gefängnis Taylorville im US-Staat Illinois mangelt es an sauberer Unterwäsche. Die Insassen dort müssen tagelang dieselben Unterhosen tragen.

Das hat die Bürgerrechtsorganisation John Howard Association bei einem Besuch herausgefunden. Es sei ein Hygiene- und Gesundheitsrisiko.

“Ich denke, es ist ein Problem des ganzen Systems“, sagte John Maki, Direktor der Organisation. Der Mangel sei Symptom weitreichender Probleme des US-Strafvollzugs, wie etwa der Überfüllung der Gefängnisse. Die Gefängnisbehörde von Illinois teilte mit, dass sie in schwierigen finanziellen Zeiten ihr Bestes gebe. Das Budget des US-Staats hat ein Milliardendefizit.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.