EHEC: Jetzt auch 53 Patienten in Bremen

Bremen - Nach und nach kommen immer mehr EHEC-Fälle ans Licht. In Bremen wurden bisher 53 Patienten in Kliniken behandelt. Überwiegend handelt es sich um Verdachtsmomente.

Lesen Sie auch:

Darum ist der EHEC-Erreger so gefährlich

In Krankenhäusern im Land Bremen sind 53 Menschen wegen des lebensgefährlichen EHEC-Erregers behandelt worden. Es handele sich aber noch überwiegend um Verdachtsfälle, nur zweimal gab es bislang eine Bestätigung, sagte eine Sprecherin des Gesundheitsressorts am Montag. Vier Patienten seien inzwischen wieder entlassen. Nach Angaben der Sprecherin sprechen die Ärzte bei neun Patienten von einem “schweren Verlauf“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.