Elektrische Zahnbürste löst Bombenalarm aus

Atlanta - Eine verdächtig tickende Tasche hat am Freitag am Flughafen von Atlanta im US- Staat Georgia für Aufregung gesorgt: Die Angestellten einer Fluglinie lösten Bombenalarm aus.

Aufgeschreckt drückten die Angestellten der Fluglinie AirTran auf den Bombenalarmknopf. Die Polizei sperrte einen Teil des Nordterminals des Flughafens ab, ein Bombenentschärfungsteam rückte aus - bis sich das verdächtige Ticken einer elektrischen Zahnbürste zuordnen ließ. Nach einer Stunde sei der normale Betrieb wieder aufgenommen worden, sagte Flughafensprecherin Myrna White. Der Flughafen von Atlanta hat das größte Passagieraufkommen weltweit.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.