Erdbeben bis zu 5,3 in Bolivien und Costa Rica

+
Ein Erdbeben - nicht so stark wie vor kurzem auf Haiti (Bild) - hat am Samstagmorgen Bolivien und Costa Rica erschüttert.

Hamburg - Wieder schwere Erdbeben in Amerika: Bolivien und Costa Rica sind am Samstagmorgen von Beben stärker als 5,0 erschüttert worden.

Wie die US-Erdbebenbehörde USGS meldete, wurde Bolivien innerhalb von einer Stunde von zwei Beben der Stärken 5,3 und 5,2 erschüttert. Die Grenzregion von Costa Rica und Panama wurde im selben Zeitraum von zwei Beben der Stärken 5,2 sowie 4,7 heimgesucht.

Berichte über Tote, Verletzte oder größere Schäden lagen zunächst nicht vor. Zum Vergleich: Das verheerende Erdbeben in Haiti am 12. Januar hatte eine Stärke von 7,0.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare