Bislang fehlt jede Spur

90-Millionen-Jackpot: Gewinner meldet sich nicht 

+
Der 90 Millionen Eurogewinn wartet momentan vergeblich auf seinen Gewinner aus Tschechien.

Prag - Vor drei Wochen wurden die Eurojackpot-Zahlen in Helsinki gezogen. Doch der Gewinner hat die 90 Millionen bisher noch nicht abgeholt.

Wie das Nachrichtenportal express.de berichtet, fehlt von dem Eurojackpot-Gewinner aus Tschechien jede Spur. Bisher ist keiner gekommen, um den Gewinn von 90 Millionen Euro abzuholen. Der Sieger hatte als einziger in ganz Europa die richtigen Zahlen sowie die beiden Zusatzzahlen richtig getippt.

Beunruhigt sei man aber noch nicht, zitiert express.de einen Sprecher von der Prager Lotteriegesellschaft Sazka. Er spekuliert vorsichtig über mögliche Gründe für die fehlende Abholung des Gewinns. Viele der tschechischen Senioren haben beispielsweise gar kein Bankkonto und holen sich ihre Rente regelmäßig am Postschalter ab.

Manch einer kann aber auch gar nicht glauben, dass er gewonnen hat. In einigen Fällen kann man dann sogar schon mal einen Herzinfarkt bekommen. Die Lottogesellschaft macht sich allerdings noch keine Sorgen. Bis Ende Juni hat der Gewinner Zeit sich zu melden. Wenn er das bis dahin allerdings noch nicht getan hat, würde das Geld zurück an die Lotterie gehen. Vorgekommen ist das bisher aber noch nie.

mt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare