Flüssigkeiten im Handgepäck: Verbot bis 2014 

+
Flug mit Tüte - für Flüssigkeiten im Handgepäck soll das Verbot bis 2014 verlängert werden.

Brüssel - Das strenge Verbot von Flüssigkeiten im Handgepäck wird voraussichtlich bis April 2012 verlängert. An kleineren Flughäfen soll es nach Vorstellungen der EU-Kommission sogar weitere zwei Jahre gelten, wie EU-Diplomaten am Donnerstag in Brüssel sagten.

Eigentlich hätte die Vorschrift im April 2010 auslaufen sollen. Dies sei aber wohl nicht möglich, hieß es. Denn bei der Einführung im Jahr 2006 habe noch die Einschätzung vorgeherrscht, dass moderne Techniken bis dahin die Unterscheidung von Flüssigsprengstoff von Getränken oder Cremes ermöglichten. Dies sei wider Erwarten nicht der Fall.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.