Gaddafi präsentiert „Auto der Zukunft“

+
Design à la Staatschef Muammar al-Gaddafi: Der Prototyp „The Rocket“ 

Tripolis - Der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi hat das „Auto der Zukunft„ entworfen. Der “Zukunft der Automobilindustrie„ hat der Designer Gaddafi (67) den Namen “The Rocket„ gegeben. 

Zum 40. Jahrestag seiner Machtübernahme feierte Gaddafi mit Militärparaden, Luftschauen und seinem Auto-Design: Den Prototypen “The Rocket„.

Geformt "wie ein Rennboot, um maximale Sicherheit zu bieten", wurde der Wagen mit libyschem Geld finanziert und vom italienischen Konstrukteur Tesco TS gebaut. Die Maße: Länge: 5,5 Meter, Gewicht 1860 Kilogramm, 230 PS.

Tesco-Techniker hätten die "Vision" des Revolutionsführers dabei buchstabengetreu umgesetzt, "um das perfekte Auto zu bauen", heißt es laut Medienberichten. 

"The Rocket" werde "um die zwei Millionen Euro" kosten. Der Innenraum sei mit Leder und libyschen Teppichen ausgekleidet. Derzeit würden die Möglichkeiten für eine Serienfabrikation in Libyen geprüft.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.