Geiseldrama hält Manila in Atem

1 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
2 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
3 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
4 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
5 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
6 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
7 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
8 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.
9 von 24
Ein Geiseldrama hat Manila über zehn Stunden lang in Atem gehalten.

Manila - Blutiges Ende bei Geiseldrama: Spezialkräfte haben am Montag in der philippinischen Hauptstadt Manila, einen gekaperten Touristenbus nach zehn Stunden gestürmt. Der Kidnapper ist nach Medienberichten tot.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.