Geiselnehmer überwältigt

+
Die Geiselnahme in einer Anwaltskanzlei in einem Vorort der australischen Hauptstadt Sydney ist am Dienstagabend nach etwa zwölf Stunden unblutig zu Ende gegangen.

Sydney - Die Geiselnahme in einer Anwaltskanzlei in einem Vorort der australischen Stadt Sydney ist am Dienstagabend nach etwa zwölf Stunden unblutig zu Ende gegangen.

Lesen Sie auch:
Mutmaßlicher Geiselnehmer droht Behörden mit Bombe

Der 52-Jährige, der seine Tochter als Geisel genommen und behauptet hatte, er habe eine Bombe in seinem Rucksack sei festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Das 12-jährige Mädchen sei unverletzt freigelassen worden. Die Beamten machten zunächst keine Angaben darüber, ob eine Bombe gefunden wurde. Über die Motive des Mannes herrschte zunächst Unklarheit

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.