Generalstreik soll Griechenland lahmlegen

+
Generalstreik in Griechenland

Athen - In Griechenland werden die Proteste härter. Jetzt wurde zum Generalstreik aufgerufen.Nichts fliegt mehr, nichts fährt mehr, nichts geht mehr.

Gestrichene Flüge, stillstehende Züge und geschlossene Ämter: Ein Generalstreik aus Protest gegen harte Sparmaßnahmen soll am Mittwoch ganz Griechenland lahmlegen. Alle Flüge in und aus dem Land wurden bereits ab Mitternacht abgesagt. Auch Schulen, Krankenhäuser, Finanzämter und selbst berühmte Kulturstätten wie die Akropolis sollen nach dem Willen der Gewerkschaften geschlossen bleiben.

Proteste und Streiks in Griechenland

Schwere Krawalle in Griechenland

Für den Vormittag sind zwei Großdemonstrationen in der Hauptstadt Athen geplant, die von 1.500 Polizisten abgesichert werden sollen. Der Protest richtet sich gegen die Sparauflagen der Euroländer und des Internationalen Währungsfonds, die Griechenland einen Kredit über 110 Milliarden Euro gewähren wollen und dafür eigene Anstrengungen fordern

Kommentare