Geschiedene Frauen zahlen im Taxi weniger

+
Geschiedene Frauen, Witwen, Waisen und Häftlinge erhalten Rabatt aufs Taxifahren in Abu Dhabi.

Abu Dhabi - In Deutschland undenkbar: Geschiedene Frauen erhalten 25 Prozent Rabatt auf Taxifahrten, ebenso Witwen, Waisen und Häftlinge. Das reiche Emirat kann sich das locker leisten.

Geschiedene Frauen müssen für Taxifahrten im arabischen Emirat Abu Dhabi künftig weniger bezahlen als verheiratete. Auch Witwen, Waisen und Angehörige von Häftlingen erhalten vom Ministerium für Soziales demnächst eine Karte, die ihnen einen Rabatt von 25 Prozent garantiert. Wer älter als 60 Jahre ist, muss nur den halben Fahrpreis entrichten.

Die privaten Taxi- Unternehmen werden, wie die Zeitung “The National“ vom Donnerstag berichtete, vom Ministerium für die Verdienstausfälle entschädigt, die ihnen durch die Rabatt-Karte entstehen. Die Karten gibt es nur für Einheimische. Touristen und die in dem Emirat lebenden Ausländer sind davon ausgeschlossen.

Abu Dhabi kann sich die neue Sozialleistung, von der etwa 10.000 Menschen profitieren werden, locker leisten. Das Emirat hat beachtliche Öl- und Gasvorkommen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.