Hunderte Dino-Eier in Indien ausgegraben

+
Ein indisch-deutsches Geologenteam hat hunderte versteinerte Dinosauriereier ausgegraben.

Neu Delhi - Ein indisch-deutsches Geologenteam hat hunderte versteinerte Dinosauriereier ausgegraben.

Die vermutlich rund 140 Millionen Jahre alten Fossilien wurden im südlichen indischen Bundesstaat Tamil Nadu entdeckt, wie die Zeitung “Times of India“ am Donnerstag berichtete. “Wir haben Nester über Nester mit kugelförmigen Dinosauriereiern gefunden“, berichtete der Geologe M. U. Ramkumar von der Periyar-Universität dem Blatt. “Und jedes Nest enthielt acht Eier.“ Nach Angaben der Forscher handelt es sich um den größten derartigen Fund in Indien.

Die ersten Dinosauriereier hatte ein französischer Geologe bereits Mitte des 19. Jahrhundert in der Nähe von Marseille entdeckt - allerdings ohne zu wissen, worum es sich handelte. Inzwischen sind versteinerte Dinoeier an zahlreichen Orten auf der ganzen Welt entdeckt worden, vor allem in China.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.