Indonesien: Mindestens 20 Tote bei Nachtclub-Brand

+
Feuerwehrmänner tragen ein Opfer des Brandes ins Freie.

Jakarta - Bei einem Brand in einem Vergnügungskomplex auf der indonesischen Insel Sumatra sind am Freitag mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen.

Das Feuer brach am Abend in einem Gebäude in der Stadt Medan aus, in dem unter anderem ein Hotel, eine Karaoke-Bar und eine Thermenwelt untergebracht sind. Auch nachdem der Brand gelöscht war, behinderte die starke Hitze die Suche nach Opfern. Die Unglücksursache war zunächst nicht bekannt. Augenzeugen sprachen von einem Kurzschluss.

AP

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.