Katholiken in Kroatien

Kirche rebelliert gegen Sexualerziehung

Zagreb - Die mächtige Katholische Kirche in Kroatien macht zu Weihnachten Front gegen die neue Sexualerziehung in den Schulen. Sie verteilten dafür sogar Flugblätter.

Die mächtige Katholische Kirche in Kroatien macht zu Weihnachten Front gegen die neue Sexualerziehung in den Schulen. Sie sei die Verfasserin von Flugblättern gegen das neue Schulprogramm, die in den vergangenen Tagen in Supermärkten und an Kiosken verteilt worden waren, bestätigte das Erzbistum am Sonntag in Zagreb.

Darin wird der sozialdemokratischen Regierung vorgeworfen, sie verderbe die Jugend durch die neuen Lernpläne über „Sex von Minderjährigen, Masturbation, Pornografie, Empfängnisverhütung und Abtreibung“. Sie enthielten „absolut unannehmbare Positionen zur Sexualität und zur Ehe im Gegensatz zur christlichen Anthropologie und zum Wesen des kroatischen Volkes“.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.