Kinderporno-Razzia: 20 Schwedinnen festgenommen

Stockholm  Die schwedische Polizei hat bei einer landesweiten Razzia gegen einen Kinderporno-Ring 23 Verdächtige festgenommen. Darunter sind 20 Frauen.

Noch nie zuvor habe es bei Ermittlungen zu Kinderpornografie so viele weibliche Verdächtige gegeben, sagte Polizeisprecher Sven-Ake Petters und sprach von einer bislang einmaligen Razzia. Die Festnahmen erfolgten demnach an insgesamt zwölf Orten, die Frauen sind zwischen 38 und 60 Jahre alt.

Bei der Razzia am Mittwoch wurden laut Polizei mehrere Computer und Mobiltelefone beschlagnahmt. Das Netzwerk flog während der Ermittlungen gegen einen Verdächtigen in der Provinz Dalarna auf.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.