1. Startseite
  2. Welt

Siebenfache Mama (37) bringt auf einen Streich Fünflinge zur Welt

Erstellt:

Von: Cihad Koekten

Kommentare

Eine schon siebenfache Mutter hat in Polen ein unerwartetes Überraschungspaket ausgepackt – Fünflinge! Ja, richtig gehört, Fünflinge!

Krakau (Polen) – Eine siebenfache Mutter in Polen hatte offensichtlich nicht mit einem überraschenden Geburtsansturm gerechnet. Dominika Clarke (37), die bereits sieben Kinder im Alter von zehn Monaten bis zwölf Jahren hat – darunter zwei Zwillinge –, brachte am Wochenende in einem Krankenhaus in Krakau zuckersüße Fünflinge zur Welt. Wow, das muss sicherlich ein leichter Schock gewesen sein.

Polen: Siebenfache Mama (37) bringt Fünflinge auf die Welt

Die frischgebackene Mutter und ihr britischer Ehemann Vince hatten eigentlich nur geplant, dass noch ein weiteres Kind hinzukommt, aber es stellte sich heraus, dass es doch mehr waren, berichtet rosenheim24.de. Chancen, Fünflinge zu bekommen, stehen bei 1 zu 52 Millionen, aber Clarke, die vom Beruf Mathematikerin ist, findet „diese Art von Statistik“ einfach großartig. Die glückliche Mama ergänzte, dass die „Chancen auf einen Lottogewinn“ größer gewesen seien. Und während manche Menschen schon bei einem einzigen Baby die Kontrolle verlieren, hat die siebenfache Mama sich nach der Schwangerschaft „besser als erwartet“ gefühlt.

Wegen Frühgeburt: Babys werden derzeit noch zusätzlich beatmet

Die Babys, die auf die beeindruckenden Namen Arianna Daisy, Charles Patrick, Elizabeth May, Evangeline Rose und Henry James hören, wurden bereits nach 29 Wochen per Kaiserschnitt zur Welt gebracht und werden derzeit noch zusätzlich beatmet. Aber der Leiter der Neonatologie, Ryszard Lauterbach, sagt, dass er dennoch optimistisch ist und „den freudigen Moment ihrer Entlassung“ bald schon zu erreichen hofft. Die Universitätsklinik Krakau veranstaltete gar eine Pressekonferenz, um das Glück mit der Familie zu teilen. Zudem wurden Fotos von den Frühlingen mit der Öffentlichkeit geteilt.

Familie Clarke freut sich auf neues Leben zu zwölft

Obwohl die Familie Clarke mit den fünf neuen Würstchen nun vollständig überfordert sein dürfte, sind sie mehr als glücklich, wie sie verrieten: „Wir können es kaum erwarten, sie nach Hause zu bringen und unser neues Leben als Familie mit zwölf Mitgliedern zu beginnen!“ Wie laut es in diesem Haus wohl zugehen wird, während alle gemeinsam aufwachsen?

mck/AFP

Auch interessant

Kommentare