Mädchen von Polizist und Rettungswagen getötet

Moskau - Von einem betrunkenen Polizisten und einem Rettungswagen ist ein 15-jähriges Mädchen in Russland bei einem tragischen Unfall getötet worden. Der Fahrer eines Rettungswagens hatte die Jugendliche übersehen.

Der alkoholisierte Beamte war mit seinem Privatwagen im sibirischen Gebiet Tomsk in eine Gruppe mit drei Jugendlichen gerast, die am Straßenrand standen. Wenig später habe der Fahrer des Rettungswagens die am Boden liegende 15-Jährige übersehen und überfahren.

Die Behörden ermitteln wegen fahrlässiger Tötung, der Polizist wurde suspendiert. Das teilte die Polizei nach Angaben der Agentur Ria Nowosti am Mittwoch mit.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.