Mann sticht 28 Kinder in Kindergarten nieder

Peking - Bei einer Messerattacke auf einen Kindergarten in Taixing in der ostchinesischen Provinz Jiangsu sind am Donnerstag 28 Kinder teilweise schwer verletzt worden.

Der Gesundheitszustand von fünf Kindern sei kritisch, berichtete der halboffizielle China News Service. Zwei Erzieher und ein Wächter wurden ebenfalls niedergestochen.

Berichte auf örtlichen Webseiten über den Tod von vier Kindern konnten nicht bestätigt werden. Die Polizei nahm den Täter, einen 47-jährigen Mann, unmittelbar nach der Attacke fest. Ein Tatmotiv wurde zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.