Merkel bietet Medwedjew Hilfe gegen Feuer an

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel bietet Russland Hilfe im Kampf gegen das Feuer an.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem russischen Präsidenten Hilfe im Kampf gegen die Waldbrände angeboten.

Das sagte sie Dimitri Medwedjew am Mittwoch in einem Telefonat, wie das Bundespresseamt mitteilte. Merkel habe “die Verbundenheit und die Hilfsbereitschaft Deutschlands angesichts der verheerenden Brände“ zum Ausdruck gebracht.

Lesen Sie auch:

Feuer in Russland bedroht 89 Erdöl-Anlagen

Militärs wegen Brandkatastrophe entlassen

Das russische Staatsoberhaupt habe sich für das “Zeichen der Solidarität“ bedankt. Die zuständigen russischen Stellen würden das Angebot prüfen. Welche Hilfen die Kanzlerin konkret anbot, wurde nicht mitgeteilt. Merkel ist eigentlich gerade im Urlaub in den Dolomiten.

Verheerende Waldbrände in Russland

Verheerende Waldbrände in Russland

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.