Milliardenbetrüger Madoff in Gefängnis-Krankenhaus verlegt

+
Der zu 150 Jahren Haft verurteilte Milliardenbetrüger Bernard Madoff wurde in Butner (US-Staat North Carolina) in s Gefängnis-Krankenhaus verlegt.

Butner - Der zu 150 Jahren Haft verurteilte Milliardenbetrüger Bernard Madoff ist von seiner Zelle im Gefängnis Butner im US-Staat North Carolina in das Krankenhaus der Haftanstalt verlegt worden.

Das teilte eine Sprecherin der für Bundesgefängnisse zuständigen Behörde am Mittwoch mit. Einen Grund für die bereits am Freitag erfolgte Verlegung des 71-Jährigen nannte sie nicht. Der einst hoch geachtete Financier war im Juni verurteilt worden. Dem Gericht zufolge hat er mit einem betrügerischen Schneeballsystem etwa 4.800 Kunden um mindestens 13,2 Milliarden Dollar geprellt. Es ist der wahrscheinlich größte Betrugsfall in der Finanzgeschichte der USA.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.