Minus 32 Grad in Polen

+
Inzwischen wurden in den Städten sogar öffentliche Heiz-Stationen aufgestell.t

Warschau - Im ohnehin schon frostigen Polen sind die Temperaturen in der Nacht zu Donnerstag weiter gesunken. Bitterkalte Minus 32 Grad werden inzwischen gemessen.

Im südostpolnischen Stuposiany wurde am Morgen ein neuer Tiefstwert von minus 32 Grad gemessen. Der bisherige Rekord des südostpolnischen Dorfes im Bieszczady-Mittelgebirge ist damit aber noch nicht erreicht: Im Dezember 1996 wurde es in Stuposiany minus 37 Grad kalt, berichtete die polnische Nachrichtenagentur PAP.

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

Fast überall im Land lagen die Temperaturen am Morgen bei minus 20 Grad und tiefer.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.