Missbrauchsvorwürfe auch in den Niederlanden

Amsterdam - Auch die katholische Kirche in den Niederlanden wird von einem Missbrauchsskandal erschüttert. Der Bischof von Rotterdam, Ad van Luyn, sprach sich für eine unabhängige Untersuchung der mehr als 200 eingegangenen Beschwerden aus.

Nach Missbrauchsvorwürfen gegen Angehörige eines Klosters im Februar wurden zahlreiche Vorfälle in anderen katholischen Einrichtungen bekannt; bis Ende vergangener Woche meldeten sich bei der Organisation Hulp en Recht (Hilfe und Recht) rund 200 mutmaßliche Opfer.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.