Mitschüler sticht Zwölfjährigen nieder

Sydney - Ein Zwölfjähriger Junge ist in Australien auf dem Schulhof von einem Mitschüler erstochen worden. Offenbar haben sich die Jungen vorher gestritten.

Im Verdacht steht ein 13-Jähriger Mitschüler, teilte die Polizei mit. Die beiden Schüler waren auf dem Schulhof der katholischen Schule St Patrick's College in Brisbane in einen Streit geraten.

dpa

Kommentare