Mutter (73) von 14 Kindern drückt die Schulbank

Antananarivo - Sie ist stolze 73 Jahre alt, Mutter von 14 Kindern und neuerdings wieder Schülerin. Was es mit dem späten Bildungshunger von Esther Ravoniarisoa auf sich hat:

“Ich bin seit frühester Kindheit Vollwaise und meine Ziehfamilie hatte kein Geld, um mich in die Schule zu schicken. Jetzt möchte ich aber zumindest lesen, meinen Namen schreiben und Dokumente unterschreiben können“, sagte sie der Zeitung “L'Express de Madagascar“ vom Mittwoch.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Also büffelt sie gemeinsam mit 74 Mädchen und Jungen meist im Teenager-Alter in einem Gemeindesaal in einem Armen-Stadtteil. Der Alphabetisierungskurs wird kostenfrei von der protestantischen Kirche des Ortes angeboten.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.