Unfassbar: Mutter tauscht Kleinkind gegen Gewehr

Phoenix - Für ein Gewehr soll eine Frau aus dem US-Staat Arizona ihre zweijährige Tochter eingetauscht haben. Nach einem Hinweis ging die Polizei im Bezirk Maricopa der Sache nach.

Dort sie traf auf einen alten Freund der Betroffenen, der das Kleinkind tatsächlich bei sich aufgenommen hatte. Er bestätigte den Behörden zufolge, dass die Frau ihm das Mädchen im Tausch für ein Gewehr überlassen habe. Demnach war die 33-Jährige der Ansicht, dass sich ihr Freund viel besser um das Kind kümmern könne. Und sie selbst habe unbedingt eine Waffe haben wollen, was ihr jedoch gesetzlich untersagt worden sei. Die Frau wurde in Haft genommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.