Nach 41 Jahren: Frau vermisst ihren Mann

Vilnius/Riga - Späte Suche: Eine Frau in Litauen hat 41 Jahre gewartet, bis sie eine Vermisstenanzeige für ihren verschwundenen Mann aufgab.

Nach Angaben der 83-Jährigen hatte der Mann im Sommer 1971 das Haus verlassen und sich seitdem nicht mehr blicken lassen, berichtete die Nachrichtenagentur BNS am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei. Warum die Frau den Mann erst jetzt in der Hafenstadt Klaipeda vermisst meldete, ist unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.