Neuer Tropensturm im Golf von Mexiko

Miami - Im Golf von Mexiko hat sich ein weiterer Wirbelsturm gebildet. Die Behörden gaben für Teile der mexikanischen Küste eine Sturmwarnung heraus. Bis Freitag könnte aus "Nate" ein Hurrikan werden.

Über dem Golf von Mexiko hat sich am Mittwoch der Tropensturm “Nate“ gebildet. Die Behörden gaben für Teile der mexikanischen Küste eine Sturmwarnung heraus. Bis Freitag könne sich “Nate“ zu einem Hurrikan entwickeln und dann nordwärts Richtung US-Küste ziehen, teilte das Nationale Hurrikanzentrum in Miami mit. “Nate“ zog in der Nacht zum Donnerstag mit Windgeschwindigkeiten von 75 Kilometern in der Stunde über das Meer nördlich der Halbinsel Yucatán, wie das US-Hurrikanzentrum in Miami mitteilte. Er werde zunächst nach Norden ziehen und sich dann auf die Bundesstaaten Veracruz und Tamaulipas zubewegen.

Unterdessen zog der Tropensturm “Maria“ weiter über den westlichen Atlantik. Meteorologen gingen davon aus, dass “Maria“ in den kommenden Tagen nicht an Kraft gewinnt.

dapd/dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.