Nach Unwettern

Obama erklärt Alabama zu Katastrophengebiet

+

Washington - Nach schweren Unwettern hat US-Präsident Barack Obama den Bundesstaat Alabama zum Katastrophengebiet erklärt.

Zugleich gab er Bundeshilfen für den Wiederaufbau frei, wie das Weiße Haus in der Nacht zum Samstag mitteilte. Auf die Mittel können auch Bürger in besonders betroffenen Regionen zurückgreifen. Über den Süden und Mittleren Westen der USA waren in den vergangenen Tagen Unwetter hinweggezogen. Stürme richteten schwere Schäden an. Tornados verwüsteten Ortschaften, ließen Bäume umstürzen, zerstörten Häuser und kappten Stromleitungen. Über 30 Menschen kamen ums Leben.

dpa

Tornados in den USA fordern mehrere Todesopfer

Tornados in den USA fordern mehrere Todesopfer

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.