Öffentliche Kissenschlachten rund um den Globus

+
Jugendliche treffen sich am internationalen Tag der Kissenschlacht auf der Straße

London - Rund um den Globus sind am Wochenende auf öffentlichen Plätzen vieler Städte Kissenschlachten ausgetragen worden. Anlass ist der internationale Tag der Kissenschlacht.

Auf dem Trafalgar-Platz in London kamen die Teilnehmer am Samstagnachmittag in Pyjamas zum “Internationalen Tag der Kissenschlachten“. Dabei flogen dann die Federn. Die Londoner Polizei stufte das Ereignis am Sonntag als friedlich ein. Nach Angaben der Organisatoren gab es in mehr als 130 Städten ähnliche Kissenschlachten. Dazu aufgerufen hatte die Urban Playground Movement, eine Bewegung, die Bürger dazu ermutigen will, öffentliche Plätze zu nutzen.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.