Panne in französischem Atommeiler

+
Das Atomkraftwerk in Cattenom in Frankreich

Cattenom/Paris - Im ostfranzösischen Atomkraftwerk Cattenom ist es erneut zu einer Panne gekommen. Der Reaktorblock Nummer zwei hat sich daraufhin automatisch abgeschaltet.

Wegen Problemen mit einem Wechselstromgenerator habe sich Reaktorblock Nummer zwei in der Nacht zum Freitag automatisch abgeschaltet, teilte der Elektrizitätskonzern EDF am Freitag mit. Die Panne habe keine Folgen für die Sicherheit der Anlage oder des Betriebspersonals. Auch die Stromlieferung sei nicht behindert worden.

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

Der Wechselstromgenerator des 1300 Megawatt-Reaktors liege außerhalb des Nuklearbereichs. Die Reparatur soll nach EDF-Angaben mehrere Tage dauern. Die übrigen drei 1300 Megawatt-Reaktoren Cattenoms in Lothringen arbeiten normal. Zuletzt war es im Januar in dem nahe der deutschen Grenze gelegenen Atomkraftwerk zu einem Störfall gekommen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.