Passagierflugzeug nach Landung evakuiert

Graz - Eine Maschine der irischen Billig-Airline Ryanair ist nach der Landung in Graz evakuiert worden. Der Grund warRauchentwicklung im Flugzeug.

Eine Boeing 737 der Fluggesellschaft Ryanair ist am Sonntag kurz nach der Landung in Österreich evakuiert worden. Niemand sei verletzt worden, sagte die Sprecherin des Flughafens Graz, Doris Poelt, am Montag. Sowohl in der Kabine wie auch im Cockpit sei nach der Landung Rauch entdeckt worden.

Die Maschine war vom Flughafen London Stansted gekommen und hatte 147 Passagiere an Bord. Ingenieure würden die Maschine nun untersuchen, um die Ursache für die Rauchentwicklung zu finden, sagte Poelt.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.