Pfingst-Stau: Tauernautobahn dicht 

+
Nichts ging mehr zu Pfingsten auf der Tauernautobahn. 

Wien - Das Pfingstwochenende hat für deutsche Reisende auf der österreichischen Tauernautobahn mit einem 25 Kilometer langen Stau begonnen.

Fünf Stunden lang mussten Autofahrer Samstag früh vor dem Tauerntunnel südlich von Salzburg warten, meldete der Autofahrerclub ÖAMTC. Um 10 Uhr war der Höhepunkt der Reisewelle schon überschritten, der Stau war aber immer noch 20 Kilometer lang.

Die beliebtesten Autoreiseziele 2011

Die beliebtesten Autoreiseziele 2011

“Es ist schwierig, weil die Ausweichrouten auch überlastet sind“, sagte eine ÖAMTC-Sprecherin. Verstopft waren unter anderem Bundesstraßen in Westösterreich, sowie die Autobahn bei Innsbruck und die Brennerautobahn Richtung Italien.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.