Pilot angetrunken, Passagierflug abgesagt

Amsterdam - Erst Cocktail, dann Cockpit? Die niederländische Polizei hat einen Piloten festgenommen, der angetrunken eine Passagiermaschine starten wollte.

Der 52-jährige US-Amerikaner sei nach einem anonymen Hinweis aus dem Cockpit geholt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ein Atemtest ergab einen Blutalkoholgehalt von 0,23 Promille - knapp über dem gesetzlichen Limit in den Niederlanden.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Für welche Fluggesellschaft der Pilot arbeitet, wurde nicht bekannt. Er wurde zu einer Geldbuße von 700 Euro verdonnert und wieder freigelassen; der Flug wurde abgesagt.

dapd

Rubriklistenbild: © Haag

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.