Polizei stoppt Kleinwagen mit 10 Menschen an Bord

Münster - Es hört sich an wie eine Wette bei Wetten Dass..?: Wie viele Menschen passen in einen Kleinwagen? Im dem Auto, das die Polizei auf einer Autobahn stoppte, saßen zehn Menschen, darunter sechs Kinder.

Einen mit zehn Personen mehr als voll besetzten Kleinwagen hat die Polizei auf der Autobahn bei Recklinghausen gestoppt. Im dem Fahrzeug saßen vier Erwachsene im Alter von 22 bis 37 Jahren. Darüber hinaus verteilten sich sechs Kinder auf die noch übriggebliebenen freien Ecken und Posten: im Fußraum, im Kofferraum sowie übereinanderliegend oder sitzend auf der Rückbank.

Angehalten hatten die Beamten das Auto eigentlich nur, weil an dem Wagen eine verbotene farbige Kennzeichenbeleuchtung angebracht war, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Weiterfahrt wurde dem 22-jährigen Fahrer dann allerdings untersagt und Anzeige erstattet.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.