Polizeichef in Zuhälterei-Affäre verwickelt?

+
Drei Hotels, darunter das mondäne “Carlton“, wurden inzwischen geschlossen.

Lille - Die Affäre um Zuhälterei in Luxushotels im nordfranzösischen Lille zieht immer weitere Kreise: Inzwischen wird offenbar sogar der Polizeidirektor verdächtigt.

Zuhälterei im Luxushotel: Dominique Strauss-Kahn will aussagen

Am Donnerstagmorgen soll die Aufsichtsbehörde der französischen Polizei laut der französischen Tageszeitung “Le Monde“ den Polizeidirektor Jean-Christophe Lagarde in Untersuchungshaft genommen haben. Die Ermittler vermuten, in mehreren Luxus-Hotels in Lille seien über Jahre Call-Girls an Gäste vermittelt worden sein.

Sexaffären prominenter Männer

Bunga Bunga ist überall - Sexaffären prominenter Männer

Inzwischen werden Hotelmanager, der Sprecher des Carlton, Anwälte und auch Polizisten der Zuhälterei verdächtigt. Drei Hotels, darunter das mondäne “Carlton“, wurden inzwischen geschlossen.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.