Polizisten retten vier Entenküken vom Autobahn-Mittelstreifen

+
Polizisten haben auf der Autobahn 5 bei Freiburg vier Entenküken gerettet. Foto: Polizei Freiburg

Freiburg (dpa) - Vier verwaiste Entenküken hat die Polizei auf der Autobahn 5 bei Freiburg gerettet. Autofahrer hatten die tote Entenmutter, die wohl überfahren wurde, laut Mitteilung vom Donnerstag auf der Straße entdeckt und die Beamten gerufen.

Trotz des vorbeirollenden Verkehrs versuchte der gefiederte Nachwuchs demnach immer wieder verzweifelt, vom Mittelstreifen zu dem toten Muttertier zu gelangen.

Polizisten kümmerten sich um die Küken und brachten sie am Mittwochabend im Streifenwagen sicher in ein Tierheim.

Mitteilung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.