Pornodarsteller in Los Angeles tötet Kollegen

Los Angeles - Wegen eines Streits hat ein Pornodarsteller in einem Filmstudio zur Waffe gegriffen und einen Kollegen umgebracht. Es ging um eine Unterkunft für den Pornodarsteller.

Ein Pornodarsteller hat in Los Angeles laut Polizeiangaben einen Kollegen getötet und zwei weitere verletzt. Der Mann griff seine Opfer am späten Dienstagabend nach der Arbeit in einem Filmstudio an.

Er verwendete eine Waffe, die einer Machete ähnelte, wie die Polizei erklärte. Der Täter lebte seit mehreren Monaten in dem Filmstudio. Es kam zum Streit, als seine Kollegen ihn aufforderten, sich eine andere Bleibe zu suchen.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.