Als Priester verkleidete Räuber überfallen Steueramt

Athen - Wenn der Heiligenschein trügt: Zwei als orthodoxe Priester verkleidete Räuber haben ein Steueramt auf der griechischen Touristeninsel Zakynthos überfallen und mehrere tausend Euro erbeutet.

 “Die Priester kamen rein, wir alle machten ihnen aus Höflichkeit Platz. Dann sahen wir die Pistolen“, sagte ein Augenzeuge am Freitag im lokalen Radiosender.

Die beiden Räuber flüchteten auf einem kleinen Motorrad. “Es war ein unglaubliches Spektakel. Die Priestergewänder wehten in der Luft, die Räuber schrien und alle Menschen hier waren perplex“, sagte ein weiterer Augenzeuge im Radio. Die Polizei startete eine Fahndung.

dpa

Rubriklistenbild: © Archivbild: Bodmer

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.