Rauch an Bord: Flugzeug muss umkehren

Prag - Schock bei den Flug-Passagieren: Wegen Rauch im Flugzeug musste eine Lufthansa-Maschine in Prag notlanden.

Wegen Rauches an Bord eines Lufthansa-Flugzeugs ist die Maschine am Samstagmorgen kurz nach dem Start nach Prag zurückgekehrt. Eine Sprecherin des internationalen Flughafens Ruzyne sagte, die Piloten des Airbus A321 hätten um Erlaubnis für eine Notlandung gebeten.

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

An Bord befanden sich laut Sprecherin Eva Krejci 120 Passagiere, niemand wurde verletzt. Die Maschine war auf dem Weg nach Frankfurt. Warum der Rauch an Bord auftrat, war zunächst nicht bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.