Rekordpreis für historisches Dokument

+
Die Unterschrift von George Washington prangt auf dem Deckblatt der amerikanischen Verfassung 

New York - Das Auktionshaus Christie's hat ein Exemplar der US-Verfassung für 9,8 Millionen Dollar (7,7 Millionen Euro) versteigert. Was das Dokument so besonders macht: 

Es stammt aus dem Besitz des ersten Präsidenten George Washington. Das 223 Jahre alte Buch enthält eine Kopie der Verfassung und der sogenannten Bill of Rights sowie Anmerkungen aus der Feder des ersten US-Präsidenten. Washington hatte vor allem Abschnitte über die Verantwortlichkeit des Präsidenten unterstrichen und mit Klammern versehen.

Das sei der höchste Preis, der jemals bei einer Auktion für ein historisches Dokument gezahlt worden sei, sagte ein Sprecher von Christie's am Freitag. Ersteigert wurde das Buch von der Stiftung Mount Vernon Ladies' Association of the Union, die das Museum an Washingtons früherem Wohnort im US-Staat Virginia betreibt.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.