Sandsturm hüllt Phoenix in Staubwolke

+
Ein gewaltiger Sandsturm im US-Staat Arizona hat den Flugverkehr in der Metropole Phoenix zeitweise lahmgelegt

Phoenix - Ein gewaltiger Sandsturm im US-Staat Arizona hat den Flugverkehr in der Metropole Phoenix zeitweise lahmgelegt. 3.500 Haushalte im Großraum Phoenix waren ohne Strom.

Der Sturm fegte am Donnerstagabend (Ortszeit) durch die Region und hüllte weite Teile der Stadt in eine braune Staubwolke. Die Sichtverhältnisse waren stark eingeschränkt. Nach Angaben der Behörden waren etwa 3.500 Haushalte im Großraum Phoenix ohne Strom. Es war bereits der dritte größere Sandsturm in dem Gebiet seit Anfang Juli.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.