Schweinegrippe: Mutter von zehn Kindern tot

Tel Aviv - Eine Mutter von zehn Kindern ist in Israel an der Schweinegrippe gestorben. Das teilte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Montag mit.

Lesen Sie auch:

Resistentes Schweinegrippen-Virus aufgetaucht

Länder wollen 18 Millionen weitere Impfdosen

Die 33-Jährige ist am Vortag im Hadassah-Krankenhaus in Jerusalem der Krankheit erlegen. Etwa vor einer Woche habe sie Grippeanzeichen bemerkt und hohes Fieber bekommen, sich jedoch zunächst nicht ärztlich behandeln lassen. Erst am Sonntag sei die Frau ins Krankenhaus gekommen.

Sie sei in der 39. Woche schwanger und stark übergewichtig gewesen. In der Klinik habe man festgestellt, dass ihr Baby tot war und die Geburt eingeleitet. Ungeachtet intensiver medizinischer Bemühungen sei die Frau gestorben. Sie ist das 23. Todesopfer der Schweinegrippe in Israel.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.