Schwerkranker Bergsteiger hängt am Gletscher fest

+
Der Tasman-Gletscher.

Wellington - Mit einer wahrscheinlich teilkollabierten Lunge hängt ein Bergsteiger 2450 Meter hoch an einem Gletscher in Neuseeland fest. Eine Rettung ist zur Zeit aber nicht möglich.

Schwerer Regen und Wind machten eine Hubschrauberrettung am Freitag unmöglich, berichteten Lokalmedien. Helfer stiegen aber zu Fuß mit Sauerstoffflaschen und Schmerzmitteln zu der Hütte hinauf, in der der 34 Jahre alte Australier ausharrt.

Der Mann hatte an einem Bergsteigerkurs im Aoraki-Mount Cook-Nationalpark auf der Südinsel teilgenommen. Er wurde am Donnerstag krank. Die gesamte Gruppe wartete am Freitag in der Hütte am Tasman- Gletscher auf besseres Wetter.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.